Levitra 20mg Erfahrungen,Kamagra Bestellen Deutschland,Viagra Österreich Online

Microsoft, um Tausende von Jobs zu verbessern

Der größte Teil des Personalabbaus von 127.000 Mitarbeitern wird im Nokia-Mobiltelefongeschäft erwartet, das Anfang dieses Jahres übernommen wurde. Der jüngste Stellenabbau könnte die 5.800 gestrichenen Stellen im Jahr 2009 übersteigen.

Doch laut Berichten von gestern dürften auch die Engineering- und Marketing-Funktionen des Unternehmens, darunter das europäische Xbox-Team in Reading, betroffen sein.

Es wird vermutet, dass Geschäftsführerin Satya Nadella darauf bedacht ist, die Organisation schlanker zu machen, um mit dem harten Wettbewerb, dem sie sich in ihren Märkten gegenübersieht, besser umgehen zu können.

Letzte Woche hat Nadella ein Memo an Mitarbeiter verteilt, in denen versprochen wurde, 'die Organisation zu entlasten und schlankere Geschäftsprozesse zu entwickeln', aber er hat sich nicht zu Stellenabbau geäußert.

Nadella sagte, dass er detaillierte organisatorische und steuerliche Probleme für das neue Geschäftsjahr der Firma behandeln würde, das zu Beginn dieses Monats begann, als der Softwareriese am 22. Juli Quartalsergebnisse meldet.

Er sagte: 'Nichts war vom Tisch', als Microsoft seine Kultur änderte und hinzufügte, dass es mehr Wert auf mobile Geräte und Cloud Computing Buy Kamagra 100mg legen müsse. Er sagte, dass die Mitarbeiter sehen werden, dass 'weniger Menschen in Entscheidungen involviert werden und mehr Wert auf Verantwortlichkeit legen'.

Nadella betonte, dass das Unternehmen den Engineering-Prozess 'rationalisieren' werde und die Mitarbeiter sehen werden, dass 'weniger Menschen in Entscheidungen involviert werden und mehr Wert auf Verantwortlichkeit legen'.

Ein Sprecher von Microsoft in Großbritannien, wo das Unternehmen 3.000 "Jintropin China Supplier" Mitarbeiter Buy Cialis Switzerland in Büros beschäftigt, darunter das schottische Hauptquartier im WaverleyGate in Edinburgh, sagte, die Gruppe würde sich nicht zu den Spekulationen äußern, die in einem Bericht von Bloomberg zum ersten Mal auftauchten.

Microsofts Deal, das Nokia-Handy-Geschäft für 5,4 Milliarden (4,6 Milliarden) zu übernehmen, signalisierte seine Absicht, den alten Rivalen Apple in den Markt für mobile Technologie aufzunehmen. Der Deal folgte auf zwei Jahre der Zusammenarbeit, in der Nokia-Geräte das Windows-Betriebssystem von Microsoft nutzten und nach einem spektakulären Sturz in die Firma, die einst der weltweit dominierende Handy-Hersteller war.

Für Microsoft wurde der Buy-out als kostengünstige Möglichkeit gesehen, Apple und Google nachzuholen und ihr Modell des Verkaufs von integrierten Geräten und Software nachzuahmen.

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass Microsoft Yahoo zum ersten Mal auf dem weltweiten digitalen Werbemarkt mit einem Umsatz von 140,2 Milliarden US-Dollar (81,7 Milliarden) übertrifft. Dies geht aus Schätzungen des gestern veröffentlichten Marktforschungsunternehmens eMarketer hervor.

Die globale Werbeeinnahmenquote von Microsoft wird für das Jahr 2014 mit 2,54 Prozent prognostiziert und liegt damit vor Yahoos 2,52 Prozent Marktanteil.

Google wird mit einem Anteil von 31,54 Prozent an der Spitze bleiben, gefolgt von Facebook mit 7,79 Prozent.

Google, Facebook, Twitter, AOL und Yahoo sowie andere soziale Medien und Internetunternehmen sind stark von der Werbung für "Buy Cheap Jintropin Online" Umsatz und Gewinn abhängig.

Diese Website und die damit verbundene Zeitung halten sich an den Verhaltenskodex der Independent Press Standards Organization 'Editors'.

Wenn Sie eine Beschwerde über redaktionelle Inhalte haben, die sich auf Ungenauigkeiten oder Eingriffe beziehen, wenden Sie sich an die

Herausgeber von

Wenn Sie mit der Antwort unzufrieden sind, können Sie sich mit dem IPSO in Verbindung setzen. The Scotsman bietet Nachrichten, Veranstaltungen und Sportangebote aus der Umgebung von Edinburgh. Um die aktuellsten Informationen über Edinburgh und die Umgebung zu erhalten, besuchen Sie uns regelmäßig im The Scotsman oder bookmarken Sie diese Seite.

Cookies sind kleine Buy Cialis Germany Dateien, die von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome usw.) gesendet werden. Sie sind auf Ihrem elektronischen Gerät gespeichert.

Dies ist eine Art von Cookie, die von Adobe Flash Media Player (auch Local Shared Object genannt) gesammelt wird, eine Software, die Sie möglicherweise bereits auf Ihrem elektronischen Gerät haben, um Ihnen beim Ansehen von Online-Videos Viagra Österreich Online und dem Hören von Podcasts zu helfen.

Ja, es gibt eine Reihe von Optionen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er entweder alle Cookies ablehnt, nur 'vertrauenswürdige' Sites erlaubt, sie zu setzen, oder sie nur von der Site akzeptieren, auf der Sie sich gerade befinden.

Wenn Sie jedoch alle Cookies blockieren oder löschen, funktionieren einige Funktionen Kamagra Bestellen Deutschland unserer Websites, z. B. die Erinnerung an Ihre Anmeldedaten oder das Website-Branding für Ihre lokale Zeitung, möglicherweise nicht.

Die Arten von Cookies, die wir, unser Werbenetzwerk und unsere Technologiepartner verwenden, sind nachfolgend aufgeführt:

Revenue Science Ein Tool, das von einigen unserer Werbetreibenden verwendet wird, um Anzeigen basierend auf Seiten, die Sie in der Vergangenheit besucht haben, auf Sie auszurichten. Um diese Art der Ausrichtung zu deaktivieren, können Sie die Website 'Ihre Online-Auswahl' besuchen

Google Ads Unsere Websites enthalten Werbung von Google; Diese verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die für Sie relevanten Anzeigen erhalten. Sie können die Art der Anzeigen, die Sie erhalten, durch einen Besuch hier anpassen. Um diese Art der Ausrichtung zu deaktivieren, können Sie die Website 'Ihre Online-Auswahl' besuchen

Webtrends / Google Analytics Dies hilft uns, eindeutige Besucher unserer Websites zu identifizieren. Diese Daten sind anonym und wir können Levitra 20mg Erfahrungen sie nicht dazu verwenden, Einzelpersonen und deren Nutzung der Websites eindeutig zu identifizieren.